Biografischer Tanz

"Biografischer Tanz" verbindet Bewegung mit unserer eigenen, persönlichen Geschichte.

 Neben Freude, Inspiration und Kraft verschafft uns das Tanzen auch einen besseren Zugang zu unserem Körpergedächtnis. Durch kreative Bewegung und das Experimentieren mit verschiedenen Körperhaltungen zu Musik ist es möglich in die Gefühle und Stimmungen vergangener Erlebnisse einzutauchen, sie „bewegend“ zu bearbeiten und in neue Bedeutungszusammenhänge zu stellen.

Im Workshop Biografiearbeit und Tanz setzen wir uns mit Körperwahrnehmungsübungen, individueller Bewegungssuche und Tanzimprovisation auseinander und spüren so lebensgeschichtlichen Ereignissen nach und tanzen unsere persönliche Biografie.

 

Wir werden Körperhaltungen, Stimmungen und Gefühle intuitiv miteinander verbinden und beobachten, was uns unser Körper zu sagen hat und in Tanz ausdrücken.

 

 "Mich interessiert, was den Menschen bewegt, nicht WIE er sich bewegt"..... (Pina Bausch)

 

Termin: 30. September 2017, 14.00 bis 18.00 Uhr

Kosten: 55 € pro TeilnehmerIn

 

Workshopleitung: Mag. Julia Fraunlob

Kultur- und Sozialanthropologin, Dipl. Bewegungs- und Tanzpädagogin, Tänzerin

Ort: Institut für Kulturdidaktik, Weißgasse 38, 1170 Wien

5. Lehrgang Biografiearbeit 

Beginn Oktober 2017

Infoabend

am 21. Sept. 2017

Begegnungstag Biografiearbeit

18. November 2017

Biografischer Tanz

30. September 2017

Biografische Wanderung

im Herbst 2017