Mag. Julia Fraunlob

Kultur- und Sozialanthropologin, Dipl. Bewegungs- und Tanzpädagogin, Tänzerin

 

„Alle Erfahrungen des Lebens schreiben sich in unserem Körper ein. Tanz ist ein Weg unsere Körperwahrnehmung zu schärfen und somit Zugang zum Körpergedächtnis wie auch zu unserem damit verbundenen Potential zu erlangen.“

 

Neben Latin Dance, Bollywoodtanz und verschiedenen Techniken zur Steigerung der Körperwahrnehmung wie Feldenkrais-Methode, Körpertheater uvm. befasst sie sich seit einigen Jahren auch intensiv mit dem Drehtanz der Derwische. Sie unterrichtet auf dem Universitätssportsinstitut in Wien und im Studio Goldegg, begleitet Tanzprojekte in Flüchtlingseinrichtungen und ist seit 2006 Mitglied der Padma Dance Company.                                     Foto: Rupert Hafner

 

 

 „Wo immer der Tanzende mit dem Fuß auftritt, da entspringt dem Staub ein Quell des Lebens.“ Rumi

Termine für den

7. Lehrgang stehen fest!!!

Erinnerungstheater 

19. Januar 2019

Biografischer Tanz

16. Februar 2019

Workshop Hörbiografien 

30. November 2019